Ergänzende Bedingungen für die Anmeldung und Teilnahme bei den
Franchiseprogrammen von „24-business.de“.

Die MDH WebService-Agentur bietet als Anbieter von „24-Business“ in verschiedenen Kooperationen unterschiedliche, vorkonfigurierte Internetplattformen an und weist ausdrücklich auf die folgenden Nutzungsbedingungen hin, deren Akzeptanz durch den Partner unerlässliche Voraussetzung für die Zusammenarbeit ist.

§ 1 Einverständniserklärung

1.1 Der Partner erklärt, mit der erfolgreich durchgeführten Anmeldung zum Partnerprogramm (Bestätigung der Nutzungsbedingungen im Anmeldeformular), dass er (sie) das 18. Lebensjahr vollendet hat und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses ausdrücklich auf die hier geltenden Nutzungsbedingungen hingewiesen worden ist, sowie auch eine zumutbare Möglichkeit der Kenntnisnahme dieser Bedingungen erhalten zu haben. Fester Bestandteil der Teilnahme am Partnerprogramm ist die Zusendung eines Partner-Newsletters. Dieser enthält Informationen, wichtige Neuigkeiten zu Franchiseprogrammen sowie Werbung in eigener Sache und wird in regelmäßigen Abständen verschickt. Eine gesonderte Abbestellung dieses Newsletters ist nicht möglich.

§ 2 Datenschutz

2.1 Der Partner erklärt ausdrücklich, dass die eingegebenen persönlichen Daten, insbesondere Name, Anschrift und E-Mail-Adresse dazu benutzt werden, über gewünschte Produkte und Leistungen zu informieren. Die benötigte Einwilligung erfolgt durch die Bestätigung der Eingaben mit „Absenden“.
2.2 Kunden, sowie Nutzer können eine abgegebene Einwilligung zur Weitergabe der Daten durch eine Erklärung in Textform (Brief, E-Mail oder Fax) an die:

MDH WebService-Agentur 26209 Hatten, Holunderweg 8
Fax 04481 4409996 oder per Email an: support@mdh-webservice.de

widerrufen. Ferner gilt auch die Löschung einer Registrierung als Widerruf.

§ 3 Keine Geltung anderer Bedingungen

3.1 Abweichenden Geschäfts- bzw. Nutzungsbedingungen des Nutzers und/oder Partners (auch und gerade in Betreff auf diese Bestätigungsklausel) wird widersprochen. Solche Bedingungen können nur dann Vertragsbestandteil werden, wenn die MDH WebService-Agentur sie ausdrücklich schriftlich anerkennt.

§ 4 Schutz- und Urheberrechte

4.1 Die Inhalte und das Layout der aller über die Franchisplattform 24-business.de zur Nutzung überlassenen Webseiten sind für die MDH WebService-Agentur oder ihre Partner urheberrechtlich sowie durch weitere Schutzrechte geschützt. Der Gebrauch der geschützten Komponenten unterliegt daher dem geltenden Urheberrecht und ist ausschließlich im Rahmen der hier ausdrücklich eingeräumten Nutzungsrechte zulässig.

§ 5 Haftung für die Inhalte von Webseiten

5.1 Im Falle eines Newsletter-Versands ist dieser ausschließlich an Empfängerlisten mit Double Opt-In-Adressen (DOI-Adressen) gestattet, d. h. der Empfänger muss das Einverständnis für den Empfang von E-Mail-Werbung ausdrücklich gegeben haben. Der Partner hat sicherzustellen, dass im Zweifelsfall ein DOI-Nachweis vorgelegt werden kann. Jeder Newsletter muss ein vollständiges Impressum und einen Abmeldelink beinhalten.

§ 6 Haftungsbeschränkung

6.1 Die MDH WebService-Agentur übernimmt keine Haftung für den Verlust von Daten, die durch den Kunden oder den Nutzer und/oder Partner eingegeben worden sind.
6.2 Die MDH WebService-Agentur haftet ausschließlich für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Fehlverhalten sowie für Schäden, die durch die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten entstanden sind, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, soweit diese nicht auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Jede Haftung ist auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt. Eine darüber hinaus gehende Haftung für Folgeschäden oder entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.
6.3 Die MDH WebService-Agentur haftet nicht für die Erreichbarkeit des Partners bzw. dessen Webseiten im Internet sowie für Serverausfälle oder andere Ausfälle der Verbindungen zum Partnerprogramm.

§ 7 Vergütung / Provisionen

Der Partner erhält für jeden auf seiner Seite übermittelten provisionsberechtigten Antrag oder Angebots eine Provision, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

7.1 Der Antrag darf ausschließlich über eine von „24-Business“ lizensierte Website erfolgen.
7.2. Alle Angaben des Antragstellers müssen richtig und vollständig sein. Der Antrag muss durch den Antragsteller selbst gestellt worden sein. Die Stellung darf nicht durch Dritte erfolgen.
7.3 Für jeden gültigen, provisionsberechtigen Antrag-/Angebot erhält der Partner eine Provision in Höhe der jeweils im Franchiseangebot angegebenen Höhe.
7.4 Für jeden gültigen, provisionsberechtigen Antrags-/Angebots der über die Seite eines geworbenen Partners erfolgte, erhält der Partner eine Provision in Höhe der jeweils im jeweiligen Franchiseangebot angegebenen Höhe.
7.5 Die Bestätigung eines gültigen Antrags-/Angebots erfolgt innerhalb von 20 Tagen.
7.6 Kann nach Stellung eines Antrags-/Angebots innerhalb von 20 Tagen der Antrag an das jeweilige Unternehmen nicht übermittelt werden, erfolgt keine Zahlung der Provision.
7.7 Sämtliche aus dem Franchisangeboten erzielten Provisionen sind durch den Partner dem zuständigen Finanzamt mitzuteilen. Dazu zählen auch Provisionen in Form von Gutscheinen oder Sondergutschriften. In diesen Fällen übernimmt die MDH WebService-Agentur keine Pauschalversteuerung. Bei der Teilnahme an einer Reise aufgrund eines von der MDH WebService-Agentur durchgeführten Gewinnspiels übernimmt die MDH WebService-Agentur keine Pauschalversteuerung der mit dem Gewinn einhergehenden Reisekosten.
7.8 Um eine Auszahlung zu erhalten, müssen Mitglieder bis zum Monatsende mindestens 50,00 Euro an Vergütungen auf Ihrem Partnerkonto generiert haben. Mitglieder mit einem Kontostand unter der Auszahlungsgrenze, bekommen erst dann eine Auszahlung, sobald sie einen Kontostand von 50,00 Euro oder mehr erreicht haben.

§ 8 Bedingungen für die Webseiten (Präsentationen) der Mitglieder

8.1 Es dürfen nur die von der MDH WebService-Agentur zur Verfügung gestellten und zur Verwendung im Netz freigegebenen Formulare bzw. Werbemittel verwendet werden.
8.2 Die zur Verfügung gestellten Werbemittel dürfen nicht verändert und ausschließlich zur Bewerbung der Dienstleistungen der MDH WebService-Agentur verwendet werden. Eine Ausnahme bilden die Formulare, die farblich angepasst werden dürfen.
8.3 Nach Ende der partnerschaftlichen Zusammenarbeit verpflichtet sich der Partner, sämtliche, von der MDH WebService-Agentur zur Verfügung gestellten Werbemittel und Formulare von der Seite umgehend zu entfernen. Jede weitere Ausnahme von diesen Grundsätzen ist nur mit schriftlicher Genehmigung der MDH WebService-Agentur zulässig.

§ 9 Kündigung

9.1 Die MDH WebService-Agentur hat das Recht, Bewerbungen zum Partnerprogramm ohne jegliche Begründung abzulehnen.
9.2 Ein bestehender Vertrag zum Franchiseprogramm kann von beiden Vertragsparteien ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende gekündigt werden, es sei denn es wurde ein zusätzlicher Kooperationsvertrag geschlossen.
9.3 Bei einem Verstoß gegen die hier genannten Bedingungen, behält sich die MDH WebService-Agentur vor, das partnerschaftliche Vertragsverhältnis sofort zu kündigen.
9.4 Nach Ende des partnerschaftlichen Vertragsverhältnisses wird der Account des Partners deaktiviert und der Partner ist verpflichtet, gemäß §8 (3), umgehend sämtliche Werbemittel auf seiner Seite zu entfernen.

§ 10 Schadensersatz / Vertragsstrafe

10.1 Bei Verstößen gegen dieses Bedingungen ist die MDH WebService-Agentur berechtig, sofort Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Partner, für jeden Verstoß gegen die hier vorliegenden Bedingungen einen Geldbetrag in Höhe von 2.500,00 Euro (zweitausendfünfhundert Euro) ohne Schadensnachweis an die MDH WebService-Agentur zu zahlen.

§ 11 Schlussbestimmungen

11.2 Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleiben die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder auch abtrennbarer Teile der unwirksamen Bestimmung davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Teile gilt eine solche Regelung als vereinbart, die im Rahmen des rechtlich zulässigen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung sowie den Interessen der Beteiligten am nächsten kommt. Diese Vorgehensweise gilt auch für eventuelle Regelungslücken in diesen Nutzungsbedingungen.
11.3 Das durch diese Nutzungsbedingungen geregelte Nutzungsverhältnis unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht. Leistungs- und Erfüllungsort ist Oldenburg. Als Gerichtsstand wird, sofern der Nutzer und/oder Partner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder in Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat, ebenfalls Oldenburg vereinbart.
11.4 Die MDH WebService-Agentur behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen sowie andere Bedingungen und Informationen, die auch die Nutzung der MDH WebService Dienste betreffen, neu zu regeln, zu ändern oder zu ergänzen. Alle Partner sind daher verpflichtet, diese Nutzungsbedingungen regelmäßig auf Neuerungen und Änderungen zu überprüfen. Eventuell geänderte Bedingungen treten mit ihrer Veröffentlichung durch die MDH WebService-Agentur bzw. mit der nächsten Inanspruchnahme durch den Nutzer oder Partner in Kraft.

Hinweis zu Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“).
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.